Direkt
  zur Navigation zum Inhalt

Wallicher Wichtel

Wichtel

Wackere Wichtel und das Blütenmeer auf der neuen bunten Blumentreppe machten der mittlerweile verstorbenen Hildegard Fiebelkorn viel Spaß. Übrigens eroberten die kleinen Zwerge schon vor mehr als 100 Jahren den Garten. Die niedlichen, kleinen Rotmützen setzten sich schnell durch und traten mit Schubkarre, Hacke und Schaufel, mit Angeln und Pfeifen ihren Siegeszug an. Wer mehr über das Reich der Wichtel erfahren möchte, dem sei auch das „Große Buch der Gartenzwerge“ von Carl-Ludwig Paeschke oder ein Besuch im Zwergenstübchen Gräfenroda empfohlen. Hildegard Fiebelkorn jedenfalls freute sich über jeden Gartenfreund, der die Wallicher Zipfelmützen und die mit viel Liebe zusammengestellte Blütenpracht vor ihrer Haustür entdeckte.


Prächtig gefüllte Blumentreppe
Prächtig gefüllte Blumentreppe

Garten Fiebelkorn
Wallicher Zwerge im Blütenmeer
 

Link: http://www.zwergen-griebel.de/